Sonntag, 14. November 2021 - 16:25Uhr

Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn

Von: Erik Anke

Trainingslager zeigt Wirkung beim Heimwettkampf

Das erste Novemberwochenende stand in diesem Jahr wieder im Zeichen der Bezirksmeisterschaften, die wir nun schon zum zehnten Mal ausrichteten.

Am Samstag starteten die Jngeren. Unsere 16 Starter holten dabei alles aus sich heraus. Neben vielen persnlichen Bestzeiten freuten sich die Trainer besonders darber, dass Stella, Falk, Leif und Luke direkt ihren G-Kaderstatus erreichten. Das Trainingslager gut zwei Wochen zuvor hatte hier gute Wirkung gezeigt. Weitere Hingucker bot Sportschler Florian, der ber 200 Lagen, 200 Rcken und 200 Delfin unsere Vereinsaltersklassenrekorde in die Hhe schraubte.

Die lteren Sportler sprangen am Sonntag ins Wasser. Hier konnte sich Justin bei jedem Start deutlich steigern. Auch bei Liv und Alina zeigte sich der Effekt des Trainingslagers und sie legten gute Zeiten ins Wasser. Unser erfolgreichster Sportler in der offenen Wertung wurde Felix, der nach Gold ber 50 Rcken auch noch zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen einheimste. Joline blieb zwar knapp ber ihren Bestzeiten, konnte sich aber ber drei Bronzemedaillen in der offenen Wertung freuen. Einen Bezirksmeistertitel erschwammen sich auerdem Florian und Charlotte mit ihren ausdauernden Rennen ber 200 Delfin. Florian war zudem der Zweitschnellste ber 200 Rcken am gesamten Wochenende. Mit seiner Zeit von 2:26,90 ist er zudem der schnellste Deutsche seines Jahrgangs ber diese Strecke.

Die Ergebnisse im Detail...
Die Fotogalerie zum Wettkampf...

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!