Sonntag, 06. September 2020 - 14:05Uhr

Erfolge unter freiem Himmel

Von: Erik Anke

Landesmeistertitel und Talsperrenumrundung

Das letzte Augustwochenende war für unsere Triathleten und Schwimmer wieder recht erfolgreich.

Am Samstag starteten Philipp und Thomas beim KnappenMan auf der Halbdistanz (1,9km Schwimmen, 90km Rad, 21km Lauf). Der Wettkampf war gleichzeitig die Sachsenmeisterschaft und wird wohl eine von sehr wenigen Triathlon-Veranstaltungen in diesem Sommer bleiben. Philipp war als schnellster Schwimmer nach 24min wieder aus dem Wasser und holte nach Radfahren und Laufen Platz drei in der Gesamtwertung und den Sieg in seiner Altersklasse. Thomas zeigte besonders eine starke Radzeit, bei der er sogar schneller unterwegs war als Philipp und holte im Ziel Platz 4 seiner Altersklasse.

Am Sonntag spielte die Musik dann an der Talsperre Pöhl, wo sich einige unserer Schwimmer vorgenommen hatten in ihrer Freizeit zum ersten Mal die Talsperre im Wasser zu umrunden. Seit Bestehen des Stausees (1964) war kein derartiger Versuch dokumentiert, was die sieben Sportler zusätzlich anspornte. Von Altensalz aus schwammen sie zuerst die Vorsperren ab und machten sich dann über Gansgrün, Nemo-Gelände, FKK-Strand und Schlosshalbinsel auf zur Staumauer. Von dort ging es zum Panorama-Restaurant, zur Handwerkerbucht und an Voigtsgrün vorbei wieder nach Altensalz. Die insgesamt zwölf Kilometer schafften Jule, Selina, Stefan, Lennart, Dirk und Erik. Max stieg wegen der Kälte vorzeitig aus und unterstützte die Schwimmer vom Beiboot aus. Bei knapp 22 Grad Wassertemperatur schwammen die Sportler rund vier Stunden und machten bei vereinbarten Stationen zusätzlich insgesamt zwei Stunden Pause zum Aufwärmen und Verpflegen. 

Weitere Bilder:

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!