Samstag, 14. Dezember 2019 - 18:04Uhr

Felix nimmt Kurs auf die Europameisterschaft

Von: Erik Anke

Bestzeiten bei den Deutschen Meisterschaften der Masters

Heute erreichte uns folgender Bericht vom ersten Saisonhöhepunkt der deutschen Mastersschwimmer:

"Am ersten Adventswochenende fanden in Freiburg die zehnten deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters statt und mit Felix waren auch wir dieses Jahr wieder vertreten.

Über die 50m Rücken am Samstag Vormittag erreichte Felix mit 29,19 exakt die gleiche Zeit wie zur DKMM im letzten Dezember. Ob er damit in einem Alter angekommen ist, wo er nicht mehr schneller wird oder er stolz darauf ist, dass er in seinem Alter die Zeit überhaupt noch halten kann, wollte er jedoch nicht kommentieren. Keine dreiviertel Stunde später ging es auf die 100m Schmetterling. Die kurze Pause zu den 50m Rücken machte sich auf der letzten Bahn bemerkbar, aber am Ende verbesserte er mit einer 1:01,19 seine alte Bestzeit um über eine halbe Sekunde. Die Zeit reichte in seiner AK25 außerdem zu Platz 8 und damit zum besten Ergebnis an diesem Wochenende. Am späten Nachmittag verbesserte er zusätzlich über die 50m Freistil mit 25,28 seine alte Bestzeit um knappe 2 Hundertstel. Der obligatorische Weihnachtsmarktbesuch rundete den erfolgreichen Wettkampftag ab.

Am Sonntag ging es zunächst über seine Lieblingsdisziplin, die 50m Schmetterling. Leider passte an diesem Morgen gar nichts und so wurde sowohl die Wende als auch der Anschlag nicht getroffen. Am Ende stand eine 27,17 zu Buche. Mit viel Frust im Bauch ging es eine Stunde später auf die 100m Rücken. Dies zeigte Wirkung und mit 1:05,15 verbesserte er seine alte Bestzeit um 2 Hundertstel. Mit Platz 9 wurde zudem die zweite Top Ten Platzierung an diesem Wochenende eingefahren. Zum Abschluss des Wettkampfs standen die 100m Freistil an. Das lange Wochenende hatte Spuren hinterlassen, aber mit einer 55,91 blieb er lediglich eine Hundertstel über seiner Bestzeit vom letzten Jahr.

Damit geht auch für Felix ein erfolgreiches Wettkampfjahr zu Ende. Im Januar beginnen jedoch bereits die Vorbereitungen für die Langbahnsaison. So finden Mitte Juni die deutschen Meisterschaften der Masters auf der Langbahn in Hamburg statt. Des weiteren ist in der ersten Juniwoche die Teilnahme an der Masters-EM in Budapest geplant."

Die Ergebnisse im Detail...

Weitere Bilder:

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!