Dienstag, 20. Juli 2021 - 09:36Uhr

Top motiviert zu Kaderzeiten

Von: Erik Anke

Wettkmpfe in Plauen und Hildesheim

Foto: Lutz Mller

Am vergangenen Wochenende konnten wir nach einem Dreivierteljahr Pause endlich wieder einen Wettkampf schwimmen. Beim Sommerschwimmfest am Sonntag in Plauen gingen unsere Wettkampf-Gruppen ergnzt durch einige Sportschler an den Start. Alle Sportler konnten sich mindestens einmal steigern, was nach erst fnf Wochen Training nicht zu erwarten war, viele stellten bei jedem Start neue Bestzeiten auf. Besonders erfreulich waren die 200 Meter Brust fr unsere Sportschlerin Tessa. Nach durchwachsenen Wochen im Frhjahr zeigte ihr Training nun endlich Wirkung: Sie schwamm ber vier Sekunden Bestzeit und blieb damit nicht nur eine Sekunde unter der anspruchsvollen L-Kaderzeit (ehemals: D-Kader), sondern stellte in 2:42,07 Minuten auch einen neuen Vereinsaltersklassenrekord auf. Die alte Bestleistung von Fabienne Zeglin unterbot Tessa um acht Hundertstelsekunden. G-Kaderzeiten (ehemals: E-Kader) erfllten Leif und Adrian ber 50 Meter Delfinbeine und Helene ber 50 Meter Brustbeine, sieben weitere G-Zeiten wurden nur knapp verpasst.
Die Ergebnisse im Detail

Unsere Sportschlerinnen Charlotte und Isabel reisten bereits am Samstag nach Hildesheim, um dort auf der Kurzbahn noch einmal schnelle Zeiten ins Wasser zu zaubern. Beide Mdels steigerten sich bei jedem Start und holten gemeinsam elf Medaillen nach Plauen. Isabel verbesserte sich stark auf den Rcken- und Kraulstrecken, Charlotte berzeugte besonders mit tollen Zeiten in Brust und Delfin.
Die Ergebnisse im Detail

Am kommenden Wochenende stehen fr einige Sportler noch die Schsischen Meisterschaften in Chemnitz auf dem Programm, bevor die Urlaubs- und Ferienzeit beginnt.

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!