Dienstag, 22. Dezember 2020 - 11:41Uhr

Weihnachtslauf weltweit

Von: Erik Anke

Zweiter virtueller Lauf verdoppelt Teilnehmerzahl

Nach der ersten Auflage eines virtuellen Laufs waren wir bereits überrascht von der großen Resonanz. Der Weihnachtslauf sprengte nun alle Erwartungen. 173 Starter gingen am vergangenen Wochenende auf 195 Strecken an den Start und erfüllten unser Motto: "Allein laufen und doch zusammen sein" mit Leben. Dabei konnten sich nicht nur wieder viele Mitglieder mitsamt Familien und Freunden motivieren; auch Sportfreunde anderer Schwimm- und Laufvereine aus Freiberg, Dresden, Leipzig oder Saalburg schlossen sich uns beim Laufen, Walken und Spazieren an. Als besonderes Highlight konnten wir diesmal auch einen Starter fernab der Heimat verzeichnen. 3km-Läufer Toni Baasch startete zum virtuellen Weihnachtslauf in Namibia. Der Entwicklungshelfer aus Plauen war von einem Freund auf den Lauf hingewiesen worden und hatte sich aus dem Süden Afrikas angemeldet.

Die Verdopplung des Starterfelds hat uns sehr gefreut und spornt uns an in einigen Wochen einen Neujahreslauf auszurufen. Alle Infos werdet ihr demnächst wieder auf unserer Seite finden.

Den Ergebnissen aller Starter vorausgeschickt möchten wir allen Mitgliedern, ihren Familien und Freunden, unseren Unterstützern und Sponsoren sowie allen Trainern und Funktionären eine besinnliche Weihnachtszeit und vor allem viel Gesundheit wünschen! 

Die Ergebnisse:

Eure tollen Bilder findet ihr außerdem wieder in einer Fotogalerie.

Die Verlosung und ihre Gewinner findet ihr hier.

Weitere Bilder:

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!