Dienstag, 15. Mrz 2016 - 18:42Uhr

Sichtungswettkampf in Chemnitz

Von: Erik Anke

Zwei D-Kader, fnf E-Kader

Ute berichtet:

"Am Sonntag nahmen 7 Sportler unseres Vereines erfolgreich an der Sichtung des Schsischen Triathlon Verbandes in Chemnitz teil. Fr einige war es die erste Teilnahme an solch einer Sichtung und entsprechend gro war die Aufregung vorher.

In der Schwimmhalle zeigten alle sehr gute Ergebnisse ber 50m Freistil, 50 m Rcken bzw. Schmetterling und 50m Kraulbeine. In den abschlieenden 200m bzw. 400m F unterboten die meisten ihre bisherige Bestzeit um etliche Sekunden. Lautstark wurde sich gegenseitig angefeuert, was sicher zustzlich motivierte.
Nach einer kurzen Mittagspause ging es in die Laufhalle. Mit groem Eifer wurde sich erwrmt und auf den 60m-Sprint vorbereitet. Marlon und Joline berraschten dabei mit ihren tollen Lufen. Auch die anderen sprinteten so schnell, dass die geforderten Zeiten unterboten wurden.
Saskia, Joline, Michel, Tim und Marlon liefen danach 1000 m. Michel (3:28)und Saskia (4:00) fielen die fnf 200 m Runden bei den Schlern B besonders leicht.
Als Abschluss liefen Maximilian und Annegret bei der Jugend B die geforderten 3000 m. Maximilian lief konzentriert wie ein Uhrwerk seine 15 Runden in 11:22. Annegret ging an diesem Tag etwas angeschlagen an den Start und war froh, nach 12:46 unter abermals lautstarken Anfeuerungsrufen knapp unter der geforderten Normzeit im Ziel angekommen zu sein.
Glcklich nahmen Saskia, Joline, Michel, Tim und Marlon nach Beendigung der Lufe ihre Urkunden zur Ernennung als E- Kader fr das Jahr 2016 und ein schickes T-Shirt des STV in Empfang.
Maximilian und Annegret wurden noch am Sonntagabend durch den Trainerrat des STV als D- Kader besttigt.
Ich denke, alle hatten trotz der Anstrengung viel Freude an diesem Tag und knnen nun motiviert die nchsten Wettkmpfe angehen."

Weitere Bilder:

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!