Sonntag, 12. Juni 2016 - 15:49Uhr

Tolle Bedingungen beim Krone-Triathlon

Von: Erik Anke

Den 4. Wettkampf der Kinder-und Jugendrangliste konnte Annegret erfolgreich meistern

Von ihrem Wettkampf nahe der Hauptstadt berichtet Annegret selbst:

"Gestern startete ich zum ersten Mal beim Krone- Triathlon in Berlin-Zehlendorf. Dies war der 4. Wettbewerb im Rahmen der Mitteldeutschen Kinder-und Jugendrangliste.

Wir reisten schon am Abend vorher an, so dass ich Gelegenheit hatte, mich in Ruhe mit den Bedingungen am Schlachtensee vertraut zu machen. Interessant war der Weg, den ich vom See zum Wechselgarten am Kronprinzessinnenradweg zurck legen musste. Es ging im Wald Treppenstufen hoch und oben angekommen unter der Avus entlang bis zum Radweg.

Die Wetterbedingungen waren hervorragend. Es schien die Sonne und der See hatte angenehme 22 Grad Celsius. Die Wasserqualitt war sehr gut. Es war klar und man konnte Fische sehen.

Mit meiner Leistung im Schwimmen war ich sehr zufrieden. Der Wechsel auf das Rad lief nicht optimal. Ich kam nicht in meine Radschuhe hinein und wre beinahe gestrzt. Beim Radfahren war Windschattenfahrverbot. Also fuhr ich allein 10 km durch den Grunewald. Beim Wechsel zum Laufen lste sich ein Zippverschluss meines Turnschuhes und ich konnte ihn nicht schlieen. Also lief ich die 2,5 km mit offenem Turnschuh. Das Laufen ging gestern sehr gut, obwohl ich Probleme mit dem sandigen Boden und den Wurzeln im Wald hatte. Ich konnte trotz dreimaligem Umknicken viel Zeit gutmachen. Im Ziel war ich 7. bei der Jugend B und mit meiner Gesamtleistung sehr zufrieden . Der Wettkampf hat mir viel Spa gemacht und ich freue mich schon auf das nchste Wochenende, an dem ich dann in Apolda starten werde.
Eure Annegret"

Das Ergebnis der Jugend-B gibt es: hier

Weitere Bilder:

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!