Donnerstag, 01. Oktober 2020 - 13:36Uhr

Gute Leistungen zum Saisonbeginn

Von: Erik Anke

Wettkämpfe unter Corona-Bedingungen in Dresden und Plauen

Am vergangenen Samstag konnten unsere Sportler endlich wieder einmal an Schwimmwettkämpfen teilnehmen. In Plauen wurde für die Plauener Schwimmvereine ein Überprüfungswettkampf veranstaltet, während die sächsischen Sportschüler sich in Dresden trafen. Alle Corona-Bestimmungen konnten dabei erfüllt werden und die jungen Talente endlich wieder einige Zeiten ins Wasser zaubern.

Am Vormittag fand der Wettkampf in Plauen statt, an dem wir mit 23 Sportlern teilnahmen. Die Veranstaltung hielt schon mit der 50m-Bahnlänge die erste Hürde bereit, die zwar notwendig ist, um Kader oder Qualifikationszeiten zu erfüllen, aber schon etwa sieben Monate nicht mehr im Training zur Verfügung stand. Das machte sich besonders auf den 100m- und 200m-Strecken bemerkbar. Trotzdem konnten fast alle Schwimmer neue Bestzeiten aufstellen und TOP3-Platzierungen ergattern. Am erfolgreichsten waren Leif mit fünf und Stella mit vier ersten Plätzen.
Die Ergebnisse im Detail...

Am Nachmittag starteten unsere Sportschüler dann in Dresden. Da Florian sich leider krank melden musste, schickten wir mit Tessa, Lucy, Charlotte und Isabel geballte Frauenpower in die Landeshauptstadt. Auch bei diesem Wettkampf konnten alle vier Mädchen Bestzeiten aufstellen. Lucy holte über 200m und 100m Brust Silber und Bronze; Tessa gewann auf den gleichen Stecken Silber und Gold; Isabel sicherte sich einen kompletten Medaillensatz und Charlotte glänzte mit dreimal Gold. Mit ihren Leistungen trugen sie zum Gesamtsieg des Chemnitzer Stützpunktes bei. Das erste Wettkampfwochenende der Saison ging damit sehr erfolgreich zu Ende.
Die Ergebnisse im Detail...

Weitere Bilder:

Sie wollen auch Ihr Firmenlogo hier sehen? Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie als Partner!